HAACKE HAUS (Hausbau) - Erfahrungsbericht


Erfahrungsbericht von Schramm

Empfehlung: ja
Jahr der Erfahrung: 1995
Auch nach 25 Jahren - das Beste was uns passieren konnte. Absolute Zufriedenheit!
Beratung
Planung
Preis
Qualität
Kompetenz
Erreichbarkeit
Termintreue
Zuverlässigkeit
Freundlichkeit
Subunternehmen
Gesamteindruck

In der ehemaligen DDR war die Möglichkeit ein eigenes Haus zu bauen sehr begrenzt. Dann kam die Wende. Sowohl meine Frau wie auch ich waren berufsmäßig voll eingespannt. Nach dem Erwerb eines Grundstücks erhob sich die Frage was für ein Haus. Von vorn herein stand fest, kein Stein auf Stein Haus. Wir besuchten Musterhausparks, unter anderem in Königswusterhausen und in Celle. Große Begeisterung für die Variante Landhaus in Fachwerkausführung. Mit den Mitarbeitern der Fa. Haacke gab es nie Probleme. Kleine Grundrissänderungen-kein Problem. Keller und Bodenplatte hat ein ortsansässiges Bauunternehmen ausgeführt, mehr schlecht als recht. Die Entscheidung für eine schlüsselfertige Übergabe des Hauses erfolgte, nachdem wir regionale Unternehmen angeschrieben hatten. Das Ergebnis war niederschmetternd. Sowohl preislich, wie auch terminlich wurden unsere Erwartungen nicht erfüllt. Also schlüsselfertiger Bau durch Haacke. Auch aus heutiger Sicht, die beste Entscheidung. Das Ausstattungsgespräch dauerte zwei Tage und wurde Punkt für Punkt erfüllt. Der Aufbau des Hauses erfolgte so, dass wir immer den Eindruck hatten, die Bauarbeiter bauen ihr eigenes Haus. Im Mai ging es los, im September konnten wir einziehen. Keine Zwischenfinanzierung, nach Abnahme erfolgte die Bezahlung. Hinsichtlich Nachhaltigkeit und Energieeffizienz erfüllt unser Haus auch noch alle heutigen Forderungen.

Weitere Erfahrungsberichte mit HAACKE HAUS

1. Von Traumhaus  
Empfehlung: ja
Vielen Dank für unser Traumhaus!
Zurück zur Übersicht